StarGlitz

Autor Thema: Showlaser  (Gelesen 654 mal)

Limone

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Showlaser
« am: August 09, 2016, 12:03:59 Vormittag »
Wie Sie bekanntlich schon aus den Medien entnommen haben werden, geht es mit der Musikindustrie langsam den Bach runter. So kündigen viele Künstler bei ihren Labels und vertreiben ihre neusten Platten selbst. Einige Künstler verschreiben sich auch sogenannten Liveagenturen. Diese Agenturen organisieren Liveshows und vertreiben nun auch einige Platten der Künstler. Somit kommt es bei diesen Liveagenturen zu Einnahmen durch Live Shows , Platten und Merchandiseartikeln. Künstler erklären ihre Entscheidung meist mit den Zahlen des Plattenmarktes. Aus diesen Zahlen geht hervor, dass immer weniger Platten gekauft werden, dafür aber immer mehr Konzerte besucht werden. Somit kommt es zu einem Umschwung in der Plattenindustrie und die Labels werden dadurch gezwungen langsam umzudenken. Nun wird eben mehr auf Liveshows gesetzt und damit diese auch beim Publikum ankommen, hängen Liveshows nicht nur vom auftretenden Künstler ab, sondern auch von der Bühnenshow und den Effekten. Viele große Künstler buchen Stadien, um dort als Einleitung eine großartige Lasershow präsentieren zu können und damit das Publikum schon am Anfang in ihren Bann ziehen zu können.

Um dies zu ermöglichen, lässt die Organisationsagentur eine Menge Showlaser überall am Stadion anbringen, um von möglichst vielen Richtungen eine effektvolle Lasershow bieten zu können. Da diese Showlaser und das Stadion sehr teuer sind, müssen die Eintrittspreise der aufzuführenden Liveshow angepasst werden. Meistens ärgern sich die Leute über diese hohen Ticketpreise, aber wenn sie einmal so eine Liveshow miterlebt haben, finden die meisten den Preis angemessen und meinen es habe sich gelohnt. Man kann sich also nur auf den nächsten Künstler in der Nähe freuen und hoffen, dass seine Bühnenshow den Preis wert ist.